Die Rezeptdatenbank - Frühstück

Die besten Rezepte für einen schlanken Körper

- Frühstück

Die nachfolgenden Rezepte gehören zu deinem persönlichen Abnehmplan. Trage das jeweils ausgewählte Essen bzw. die kcal in das dafür vorgesehene Kästchen. Genießen Sie leckeres Essen und nehme gleichzeitig effektiv ab, ohne hungern und anschließendem JOJO Effekt.

Unsere Rezeptdatenbank aktualisieren wir laufend mit weiteren leckeren & gesunden Rezepten.

Falls Sie auch noch ein Rezeptvorschlag haben, können Sie Ihn uns gerne an: support@schlankdurchessen.de schicken!

Vielen Dank & einen guten Appetit!

Zeige Informationen zu einem reichhaltigen Frühstück +

Frühstück, die wohl wichtigste Mahlzeit des Tages

Das Frühstück ist die wohl wichtigste Mahlzeit am Tag und es ist umso erstaunlicher, dass viele dies vernachlässigen und oft gar nichts essen. Jedoch ist nicht jedes Essen gleich gut am Morgen. Etwas zu essen ist natürlich besser als gar nichts zu essen, jedoch macht es einen gewaltigen Unterschied je nachdem was Sie essen. Optimal wäre es, wenn Sie etwas essen, was eine hohe Micronährstoffdichte hat und einen geringen Einfluss auf Ihren Blutzuckerlevel, damit Sie nicht bereits in den ersten Stunden nach dem Frühstück wieder an Hungersymptomen leiden müssen.

  • Sie sollten zuckerhaltiges Gebäck, sowie weiße Brötchen (am besten noch mit Nutella...)
    , süße Cerealien und Müsli weitestgehend von Ihrem Frühstücksplan streichen, denn es wäre zwar ein schneller Start in den Tag - anschließend würde sich starke Müdigkeit und Antriebslosigkeit ausbreiten.
  • Sie brauchen vor allem wichtige Mineralstoff, Vitamine, Protein und natürlich auch Energie in Form von Kohlenhydraten.
  • Die grobe Übersicht eines Frühstücks besteht aus Vollkornprodukten, fettarmen Protein, Milchprodukten, Obst und Gemüse. Bei den FrühstücksbuffetKohlenhydraten sollten sie vor allem Darauf achten, dass diese komplex sind und ihren Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe schießen lassen. Ein paar ungesättigte Fette sind ebenfalls sehr gut.
  • Falls sie dennoch nicht auf Müsli verzichten können, sollten sie auf das Verpackungsetikett und auf die Nährwertangaben achten - wenn der Zuckeranteil zu hoch ist sollten sie das Müsli streichen.
  • Kaffee, solange es nur zum Start in den Tag ist, ist ein gutes Getränk. Sowie Saftschorlen oder Säfte mit Fruchtfleisch sind gegenüber reinem Zuckerfruchtsaft eine bessere Alternative.
  • Um Obst, komplexe Kohlenhydrate und Milch zu vereinen eignet sich ein Milchshake mit Banane und ein paar Haferflocken - optional sind dann reines Kakaopulver und oder Zimt. Es gibt zudem auch noch leckere Frühstücksbreie, die man mit Obst, Haferflocken, Chiasamen und Co sehr lecker gestalten kann.