Wie funktioniert die Blutgruppendiät?

Was ist eine Blutrguppendiät und wie funktioniert Sie?

Wie der Name schon vermuten lässt ist dies ebenfalls eine weitere Art Diät. Die sogenannte Blutgruppendiät wurde in den 90er Jahren von dem Amerikaner Peter D. Adamo entwickelt. Da viele Studien zeigen, dass das Gewicht von Zwillingen sich immer relativ ähnlich ist, wobei es egal ist wie unterschiedlich sie sich ernähren, hängt die Lebensmittelverträglichkeit direkt mit der Blutgruppe zusammen.

Somit soll unterschiedliche Ernährung auf unterschiedliche Menschen unterschiedliche Auswirkungen haben. Sein Ziel war es nicht einmal eine neue Diät zu entwickeln, vielmehr wollte er ein neues und gesünderes Ernährungskonzept aufstellen. Um mit einer Blutgruppendiät Abnehmerfolge zu verbuchen muss zunächst die Ernährung umgestellt werden und die Kalorie
naufnahme etwas reduziert werden.

blutgruppendiät blut in spritze abnehmen Bei den Menschen gibt es drei verschiedene Blutgruppen, dazu gehören: A, B und 0. Diese unterschiedlichen Blutgruppen lassen sich mit der Evolution erklären, denn die Ernährung hat sich ebenfalls fortlaufend verändert und die neuste Blutgruppe AB soll sich erst vor ca. 1000 Jahren entwickelt haben. Und genau hier kommt die Blutgruppendiät zum Tragen, denn die jeweilige Ernährung soll an die jeweilige Blutgruppe angepasst werden, um optimale Ergebnisse zu verzeichnen

Folgende Ernährung wird empfohlen:

  • Blutgruppe des Typs A:
    Die Ernährung sollte vor allem aus Getreideprodukten, vegetarischer bis veganer Kost sprich: pflanzliches Eiweiß und tierisches Protein und Fett gilt es zu vermeiden.
  • Blutgruppen des Typs B und AB:
    Hier gibt es keine speziellen Vorschriften, somit kann alles gegessen werden.
  • Blutgruppe des Typs 0:
    Hier sollte die Ernährung eher Fleischlastig sein, wobei Milchprodukte, sowie Getreide vermieden werden sollte.

Die Vorteile einer Blutrguppendiät

Die Blutgruppendiät soll möglichst individuell für jeden Menschen passend die Ernährung und damit auch das Wohlbefinden und die Gesundheit des Einzelnen erhöhen. Da auch hier die Kalorien etwas unter seinen Bedarf reduziert werden sollen ist dies auf jeden Fall eine Möglichkeit um abzunehmen.

Da bei jeder Blutgruppe viel Obst, Gemüse und Getreide (außer bei Typ 0) auf dem Plan steht ist diese Ernährungsweise auch nach heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen als gesund anzusehen und auf jeden Fall besser als eine einseitige Diät. Auch die Bewegung sollte nicht vernachlässigt werden, denn sie ist ebenfalls ein fester Bestandteil dieser Diät.

Die Nachteile einer Blutgruppendiät

Die Vermutung, dass die Nahrungsmittelverträglichkeit von der jeweiligen Blutgruppe abhängt ist bis heute nicht endgültig bewiesen worden. Es gibt leider keine Studien bzw. Fakten, die zeigen, dass die Verträglichkeit von den Blutgruppen abhängig ist. Da die Lebensmittel in bis zu 14 Kategorien eingeordnet werden können und dies nicht immer eindeutig ist, erscheint die Durchführung einer solchen Diät sich nicht als leicht zu erweisen.

Bei der einen oder anderen Blutgruppe kann es, insofern man sich nicht ausgewogen ernährt, zu Mangelerscheinungen kommen. Mangelerscheinungen sind in keinem Fall gut und hindern oftmals am Abnehmen. Wir empfehlen daher die Blutrguppendiät nur bedingt bis gar nicht, da sich hier viele Fehler einschleichen und diese Diät nicht zuletzt nur auf Vermutungen eines Wissenschaftlers beruhen – was einen Erfolg nicht garantiert. Um die Ernährung für jeden individuell zu gestalten sollte jeder auf seinen Körper und etwaige Intoleranzen hören.

Ohne Diät und ohne Hunger effektiv abnehmen ohne Jojo Effekt

Das ist wohl der Traum eines jeden Menschen und er kann auch für 97.2 % wahr werden. Wir haben extra dafür den Fett weg Code entworfen, der ein effektives abnehmen und eine erhöhte Gesundheit zur Folge hat und auf wissentschaftlichen Studien beruht. Besuche, um mehr zu erfahren, einfach unsere Startseite - blauber Button.

Fett verlieren, abnehmen und gesünder werden? (Hier klicken!)